Hauptbefragung: Ihre Meinung zählt!


In unseren sechs Partnerkommunen läuft eine Befragung von Hauseigentümern. Wenn Sie eine oder mehrere Wohnimmobilien in Baunatal, Dortmund, Garching, Hamm/Westf., Hauzenberg oder Homberg (Efze) besitzen und uns mit Ihrer Expertise bei unserer Forschung unterstützen möchten kontaktieren Sie uns!
Wir würden Sie gerne zu Ihrem Gebäude, Ihren Erfahrungen und Ihrer Einstellung zur energetischen Sanierung befragen.
Ihre Antworten liefern uns wichtige Informationen um konkrete Vorschläge für Maßnahmen zur energetischen Sanierung zu entwickeln, die Ihre Bedürfnisse ansprechen.


Haben Sie ca. eine halbe Stunde Zeit? Dann kontaktieren Sie uns um einen Interviewtermin zu vereinbaren:
Daniel Simon, daniel.simon@hs-gesundheit.de, Tel.: 0234 / 77727-715
Alejandra Matovelle, matovelle@uni-kassel.de, Tel.: 0561 / 804-3070


Evtl. kennen Sie auch andere Interessenten, die Sie zur Teilnahme motivieren können.
Die Befragung führen wir bei Bedarf auch gerne auf türkischer oder russischer Sprache durch.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

16.02.2017: Forschungsprojekt Sandy beim 3. Forum Masterplan Energiewende in Dortmund


Prof. Dr. Heike Köckler stellt das Forschungsprojekt Sandy am 16.02.2017 mit dem Titel "Sandy – Zielgruppenorientierte Sanierungsoffensive" in Dortmund vor. Zentrale Themen des 3. Forums in Dortmund sind die „Smart City Dortmund“ und verschiedene Projekte zur Bildung, Bürgerbeteiligung und Gebäudesanierung.

Weitere Informationen >>>

Ankündigung: Treffen des Beirats am 12.10.2016


Organisiert wird das Beiratstreffen in Garching. Wir bitten alle Mitglieder, diesen Termin zu reservieren. Weitere Informationen folgen in Kürze.

Online-Befragung (Beendet)


Wer ein oder mehrere Wohngebäude in einer unserer Partnerstädte (Baunatal, Dortmund, Garching, Hamm, Hauzenberg, Homberg Efze) besitzt, ist eingeladen an unserer Online-Befragung teilzunehmen! Uns interessiert Ihre Meinung – nicht die von sogenannten oder echten Experten!  Die Online-Befragung ist in drei Sprachen (deutsch, russisch und türkisch) freigeschaltet:

Ankündigung: Treffen des Beirats am 02.02.2016


Organisiert wird das Beiratstreffen in Hamm. Wir bitten alle Mitglieder, diesen Termin zu reservieren. Weitere Informationen folgen in Kürze.

07.09.2015 - 09.09.2015:                                5. World Sustainability Forum in Basel


Die fünfte Veranstaltung der internationalen Konferenzserie des World Sustainability Forums (WSF) fand dieses Jahr vom 07. bis zum 09. September in Basel in der Schweiz statt. Das Projekt Sandy war dort im Themenblock „Urbanization and Cities: Sustainable Retrofitting of Buildings“ mit einem Beitrag und einer Präsentation mit dem Titel „Homeowner Targeted Policy Instruments to Overcome Barriers for Energy Efficiency Retrofits in Residential Buildings in Germany“ von Elias Naber (KIT) vertreten. Im Vortrag wurde das Konzept des Forschungsprojekts vorgestellt und die verschiedenen zum Einsatz kommenden Methoden präsentiert. Am dreitägigen WSF2015 nahmen in fünf Themenblöcken ca. 350 Wissenschaftler aus 45 Nationen mit ca. 220 Präsentationen teil. Das Forum wurde von MDPI organisiert und wurde von der Zeitschriftenreihe Sustainability unterstützt.

Weitere Informationen >>>

24.04.2015: Forschungsprojekt Sandy in Hamm


Unter dem Titel: "Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Gebäude und Klimaschutz - neue Anforderungen an Kommunen" fand am 24.04.2015 in Hamm die Fachtagung  statt, auf der Professor Dr. Michael Hiete in einem kurzen Vortrag das Projekt Sandy vorgestellt hat. Neben gezielten Strategien zur Umsetzung energetischer Sanierungen in Quartieren wurden kommunale Förderangebote vorgestellt und gebäudespezifische Neuerungen aus dem Bereich der energetischen Sanierung präsentiert.
Veranstaltet wurde die Fachtagung vom Öko-Zentrum NRW in Kooperation mit dem Städte- und Gemeindebund NRW, der Kommunal Agentur NRW und der  EnergieAgentur NRW.

Weitere Informationen >>>

22.04.2015: Sandy in den Baunataler Nachrichten


Am 13.04.2015 fand im Rathaus Baunatal ein erstes gemeinsames Treffen von Sandy-Projektbeteiligten und Vertretern der Stadt Baunatal statt. Professor Dr. Michael Hiete stellte in diesem Rahmen der Ersten  Stadträtin Silke Engler, Jürgen Grimm von den Stadtwerken Baunatal und dem Energiebeauftragten Johannes Möller das Forschungsprojekt und dessen langfristige Ziele vor. Aus Sicht der Stadt Baunatal sei im Einzelnen besonders wichtig, die Sanierungsbereitschaft der Bürger zu erhöhen und die einzelnen Akteure im Sanierungsprozess besser zu vernetzen.
In den Baunataler Nachrichten findet man den dazugehörigen Zeitungsartikel auf Seite 4 der 17. Ausgabe vom 22. April 2015 mit der Überschrift „Altbausanierung im Fokus von Forschungsprojekt „Sandy“: Stadt Baunatal ist Teilnehmer eines bundesweiten Programms – Onlinebefragung startet“.

Zum Zeitungsartikel (Ausgabe Nr. 17/2015) >>>

Ankündigung: Veranstaltung in Hamm am 24.4.2015


Prof. Dr. Michael Hiete stellt das Forschungsprojekt Sandy am 24.4.15 auf der Veranstaltung "Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Gebäude und Klimaschutz - neue Anforderungen an Kommunen" in Hamm vor. Die Veranstaltung, die vom Öko-Zentrum NRW in Kooperation mit dem Städte- und Gemeindebund  NRW,  der  Kommunal  Agentur  NRW  und der  EnergieAgentur  NRW  veranstaltet wird, richtet sich an Mitarbeiter von Kommunen und kommunalen Unternehmen.

Weitere Informationen >>>

Ankündigung: Treffen des Beirats am 30.06.2015


Organisiert wird das Beiratstreffen in Baunatal. Wir bitten alle Mitglieder, diesen Termin zu reservieren. Weitere Informationen folgen in Kürze.